Der chinesische Superstar Yao Ming soll Medienberichten zufolge am Mittwoch offiziell seinen Rücktritt vom Profisport verkünden.

In den letzten Wochen hatte es wiederholt Gerüchte um das Ende der Laufbahn des 2,29 m großen Centers gegeben. Diese wurden bisher weder von Yao selbst noch von seibnem Verein Houston Rockets bestätigt.

In Shanghai, der Heimatstadt des chinesischen Volkshelden, wurde für Mittwoch zu einer groß angelegten Pressekonferenz eingeladen. Hunderte Journalisten haben sich zu der Veranstaltung, die live im chinesischen Fernsehen übertragen wird, angekündigt.

Ein konkretes Thema wurde im Vorfeld nicht vorgegeben, allerdings gilt es als sicher, dass Yao sein Karriereende bekannt geben will.

Der 30-Jährige steht seit acht Jahren bei den Houston unter Vertrag, verpasste aber aufgrund von mehreren komplizierten Verletzungen 250 Ligaspiele und hatte immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen.

Die Rockets wollten den Vertrag mit dem Riesen zwar verlängern, allerdings nur, wenn er wieder vollständig fit zurückkommen könnte. Dies scheint aber ausgeschlossen.

Yao Ming kam 2002 in die NBA und war der erste Ausländer, der im Draft an erster Stelle ausgewählt wurde. Obwohl der "Chinesischen Mauer" ein ganz großer Titel versagt blieb, avancierte er sowohl in seiner Heimat als auch in den USA zum Superstar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel