In Deutschland wurde Dirk Nowitzkis EM-Zusage mit großem Jubel aufgenommen, in den USA hält sich die Begeisterung in Grenzen.

"Mir lief ein Schauer über den Rücken", erklärte Jason Terry, Nowitzkis Mannschaftskollege von den Dallas Mavericks.

"Das ist es nicht, was uns soweit gebracht hat, Dirk", seufzte der "Jet", der mit Finals-MVP Nowitzki Anfang Juni den NBA-Titel gewonnen hatte.

"Aber er muss es tun", zeigte Terry auch Verständnis: "Zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere will er etwas Großes für sein Land tun. Wir werden ihn unterstützen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel