Dwyane Wade hat einen ganz schwachen Tag erwischt. Der Superstar der Miami Heat kam bei den Memphis Grizzlies nur auf 17 Punkte und konnte so die deutliche 86:102-Niederlage nicht verhindern.

Einen Tag nach der Niederlage bei den Dallas Mavericks gab es für Oklahoma City Thunder auch bei den San Antonio Spurs nichts zu holen. Die Gastgeber gewannen mit 109:104 und bleiben an der Spitze der Southwest Division.

Tim Duncan kam auf 20 Punkte und 12 Rebounds, bei Thunder war Jeff Green mit 33 Zählern bester Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel