Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks haben sich beim 96:86-Auswärtssieg gegen die Toronto Raptors gut erholt von der jüngsten Pleite gegen Denver gezeigt. Trotz eines 21:33-Rückstands nach dem ersten Viertel behielten die Texaner die Nerven und entschieden die Partie letztendlich für sich.

Der Deutsche war mit einem Double Double bester Mann auf dem Parkett, ihm gelangen 27 Punkte und zehn Rebounds. Der Erfolg bedeutet für die "Mavs" den 14. Saisonsieg im 24. Spiel.

Bei den Gästen war Jermaine O'Neal mit 19 Punkten erfolgreichster Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel