Die Los Angeles Lakers haben die vierte Niederlage der Saison kassiert. Gegen die Miami Heat mussten sich die Kalifornier auswärts mit 87:89 geschlagen geben.

Dwyane Wade erzielte 35 Punkte für Miami, Kobe Bryant kam für die Lakers nur auf 28 Zähler.

Für die L.A. Clippers dagegen gab es einen 117:109-Sieg bei den Indiana Pacers. Allerdings fiel die Entscheidung erst in der zweiten Overtime. Deutschlands Nationalspieler Chris Kaman fehlte erneut aufgrund einer Verletzung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel