Die Dallas Mavericks haben sich von der deutlichen Pleute bei den New Jersey Nets gut erholt und bei den Washington Wizards ihren 15. Saisonsieg gefeiert.

Beim 97:86-Erfolg gegen das zweitschlechteste Team der Liga war Jason Terry mit 25 Zählern bester Werfer der Mavericks. Dirk Nowitzki erzielte 23 Punkte und angelte sich neun Rebounds. Bei den Wizards traf Antawn Jamison (22 Punkte) am zuverlässigsten.

Dallas steht nach dem Erfolg weiter auf Platz vier der Southwest Division.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel