Dirk Nowitzki ist anscheinend ins Visier des spanischen Rekordmeisters Real Madrid geraten.

Nach Informationen der Basketball-Homepage "encestando.es" wollen die "Königlichen" den Superstar der Dallas Mavericks verpflichten, sollte die gesamte Saison der NBA wegen des Tarifstreits abgesagt werden.

Madrid will sich die Dienste des NBA-Champions wohl vor allen Dingen für den Fall sichern, dass Erzrivale FC Barcelona den spanischen Europameister Pau Gasol von den Los Angeles Lakers holt.

Nowitzki steigt in diesen Tagen nach einer fast zehnwöchigen Basketball-Pause ins Aufbautraining ein und bereitet sich dabei auch auf ein mögliches Engagement in Europa vor. Allerdings will der Würzburger noch abwarten, wie es im NBA-Lockout weitergeht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel