Edler Wein statt krachender Dunkings: Der ehemalige chinesische Basketball-Superstar Yao Ming hat den florierenden Wein-Markt in seiner Heimat für sich entdeckt und die ersten Flaschen aus seinem Weingut auf den Markt gebracht.

Yao Ming, zuletzt in der NBA bei den Houston Rockets tätig, hat nach seinem Rücktritt im Juli 2011 ein Weingut im kalifornischen Napa Valley in den USA erworben und bietet jetzt die ersten Flaschen an: einen 2009er Cabernet Sauvignon.

Aufgrund der Einfuhrzölle ist der Wein allerdings eine kostspieliger Genuss: Der Tropfen aus dem Hause "Yao Family Wines" schlägt mit 289 US-Dollar (ca. 217 Euro) pro Flasche zu Buche. 5.000 Kisten hat der 2,29-Meter-Riese Yao Ming bisher in sein Heimatland exportiert, künftig soll der Wein auch in den USA zum Preis von 170 US-Dollar (ca. 128 Euro) je Flasche erhältlich sein.

Der 31-jährige Yao Ming war einer der Top-Stars in der NBA, ehe ihn anhaltende Probleme mit dem linken Fußknöchel zum Rücktritt zwangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel