Trotz 28 Punkten von Dirk Nowitzki mussten die Dallas Mavericks in Memphis eine herbe 82:102-Klatsche einstecken.

Die "Mavs" starteten erneut schwach und mussten gleich nach dem ersten Viertel einem 25:35-Rückstand hinterherlaufen. Diesmal gelang ihnen jedoch keine erfolgreiche Aufholjagd, es war für Dallas die 13. Niederlage im 33. Spiel.

Bei den Gastgebern war O.J. Mayo erfolgreichster Werfer, der 21-Jährige erzielte 21 Zähler. Die Grizzlies, die mit dem Sieg eine 13 Spiele andauernde Niederlagenserie gegen die Texaner beendeten, feierten ihren elften Sieg im 34. Spiel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel