Forward Kevin Garnett ist in der NBA einem exklusiven "Klub" beigetreten.

Der 14-malige All-Star vom Rekordmeister Boston Celtics durchbrach beim 91:89-Sieg über die New York Knicks als erst dritter Spieler seit Einführung der Statistik im Jahre 1973 die Schallmauer von 10.000 Defensiv-Rebounds. Garnett (10.004) liegt nun in der Wertung hinter "Mailman" Karl Malone (11.406) und Robert Parish (10.117).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel