Bereits die fünfte Niederlage aus den letzten sieben Partien haben die Boston Celtics kassiert. Gegen die Charlotte Bobcats ging der amtierende Meister nach Verlängerung mit 106:114 vom Platz.

Bankspieler D.J. Augustin machte 11 seiner 20 Punkte in der Overtime und sorgte so für die Entscheidung für Charlotte.

Auch die Houston Rockets mussten eine Auswärtsniederlage einstecken. Bei den Philadelphia 76ers unterlagen die Texaner mit 96:104, obwohl gleich sechs Rockets zweistellig punkteten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel