Die San Antonio Spurs bleiben in der Erfolgsspur: Gegen die Los Angeles Clippers haben die Spurs den neunten Sieg aus den letzten zehn Partien eingefahren. Vor heimischen Publikum siegte das Team von Trainer Gregg Popovich mit 106:84.

Die Entscheidung fiel allerdings erst im Schlussviertel, das die Spurs mit 31:15 beherrschten.

Tony Parker war mit 19 Zählern bester Werfer der Gastgeber, von Tim Duncan kamen lediglich acht Punkte. Bei den Clippers erzielten Al Thornton und Eric Gordon jeweils 21 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel