Dirk Nowitzki hat die direkte Nominierung für das 58. All-Star Game der NBA verpasst.

Nowitzki erhielt bei der Fan-Wahl 1.107.926 Stimmen und landete damit in der Kategorie "Forwards" auf Rang sechs in der Western Conference. Platz zwei wäre nötig gewesen, um in die Starting Five zu kommen.

Allerdings hat der deutsche Nationalspieler der Dallas Mavericks noch die Chance, vom Trainerstab des West-Teams als einer von sieben Ersatzspielern berufen zu werden. Über diesen Umweg kam Nowitzki in den vergangenen sieben Jahren zu sieben All-Star-Nominierungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel