Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks hat Eddie House am Sonntag schon zur Verzweiflung getrieben, gegen Sacramento hat der Dreierspezialist der Boston Celtics noch mal einen draufgesetzt.

House versenkte gegen die Kings ganze acht Würfe aus der Distanz - so viele wie noch nie in seiner Karriere - und wurde mit insgesamt 28 Punkten so zum Garanten des 119:110-Erfolgs, dem neunten Triumph der Celtics in Folge.

Ebenfalls stark: Point Guard Rajon Rondo mit 24 Zählern und neun Assists.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel