Die Dallas Mavericks haben den Heat erneut eingeheizt. Dirk Nowitzki war beim 111:96-Erfolg in Miami mit 30 Punkten erfolgreichster Werfer und auch bester Spieler der Mavs vor Jason Terry (20 Punkte).

Der deutsche Nationalspieler verwandelte zwölf von 14 Würfen aus dem Feld und seine fünf Freiwürfe. Beim Gegner überragte Dwyane Wade mit ebenfalls 30 Punkten.

In der Regular Season ist Dallas, das die Saisonbestmarke von 60 Prozent Wurfausbeute erzielte, seit dem 26. März 2004 gegen Heat unbesiegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel