Dirk Nowitzki hat seine Dallas Mavericks zum Sieg in Orlando geführt. Der Superstar erzielte beim 105:95-Sieg gegen die Magic 29 Punkte und fing sechs Rebounds. Es war der dritte Sieg in Folge.

Der Würzburger traf 12 seiner 21 Wurfversuche und gab zu dem noch drei Assists. Auf Seiten der Magic war All-Star Dwight Howard stärkster Akteur. Mit 35 Punkten und elf Rebounds hatte er jeweils die höchsten Werte des Spiels. "Mav" Jason Terry erzielte 23 Punkte.

Dallas rangiert nach diesem Sieg weiter auf Rang sieben in der Western Conference.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel