Jameer Nelson wird Orlando Magic für unbestimmte Zeit fehlen. Der Point Guard ist über den Riss der Bizeps-Sehne besonders traurig, da er gerade erstmals ins All-Star-Team gewählt worden war, an dem er nun nicht teilnehmen kann.

Nelson zog sich die Verletzung bei einem Foul von Erick Dampier bei der 95:105-Niederlage gegen die Dallas Mavericks zu.

Der 26-Jährige ist optimistisch, noch in dieser Saison wieder spielen zu können, obwohl Ärzte ein Saison-Ende befürchten.

"Jeder Körper reagiert anders", hofft Nelson auf schnelle Heilung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel