Derek Fishers Zeit bei den Dallas Mavericks ist schon wieder vorbei.

Das Team von Dirk Nowitzki kam der Bitte des 38-jährigen Point Guards auf Entlassung aus seinem Vertrag nach.

"Ich danke Eigentümer Mark Cuban, Coach Carlisle und dem gesamten Team. Ich kann nicht genug positive Sachen über die Leute hier sagen, aber ich kann nicht länger von meiner Familie getrennt sein", sagte D-Fish.

Ende November hatte der fünfmalige NBA-Champion bei den Mavericks unterschrieben und neun Spiele bestritten. Gegen Philadelphia zog er sich zuletzt eine leichte Knieverletzung zu.

Der ehemalige Erstrundenpick Chris Douglas-Roberts wird zunächst Fishers Platz im Kader einnehmen. Der Flügelspieler kommt vom eigenen Farmteam Texas Legends.

Gleichzeitig sucht Dallas auf dem Transfermarkt nach einem Spielmacher. Nowitzki könnte nach seiner langwierigen Knieverletzung am 28. Dezember gegen Denver oder zwei Tage später gegen San Antonio erstmals auflaufen.

"Wenn alles weiter so gut läuft, spiele ich zwischen Weihnachten und Neujahr wieder", bestätigte "Dirkules".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel