Die Dallas Mavericks haben in eigener Halle die Chicago Bulls 115:114 nach Verlängerung besiegt.

Dirk Nowitzki war der überragende Mann auf dem Parkett. Mit 44 Punkten, davon 14 allein in der Verlängerung, sicherte der deutsche Nationalspieler den "Mavs" den 30. Saisonsieg. Unterstützt wurde Nowitzki von Juan Jose Barea, der 20 Punkte beitrug.

Jason Terry musste das Spiel mit einer gebrochen Hand beenden und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Beste "Bullen" waren Ben Gordon mit 28 und Tyrus Thomas mit 23 Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel