Schock für die Los Angeles Lakers: Der spanische Europameister Pau Gasol wird dem 16-maligen NBA-Champion wohl bis zu acht Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der Forward zog sich im Spiel gegen die Brooklyn Nets bei einem Blockversuch gegen Brook Lopez einen Sehnenteilabriss an der rechten Fußsohle zu.

"Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich wieder gesund werde, so dass ich wieder zum Team zurückkehren und bis zum Ende der Saison kämpfen kann", twitterte Gasol nach seiner MRT-Untersuchung.

Während sich die Lakers auf das nächste Spiel gegen die Boston Celtics vorbereiten, ist der Spanier zurück nach Los Angeles geflogen, wo er sich weiteren Untersuchungen unterzieht.

Im Falle einer Operation könnte der 32-Jährige sogar bis zu zwölf Wochen ausfallen. Nach der Verletzung von Gasol werden die Personalsorgen der Lakers, die bereits auf Center Dwight Howard (Schulterverletzung) verzichten müssen, immer größer.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel