Michael Jordan ist auch eine Woche vor seinem 50. Geburtstag in der NBA immer noch ein großes Thema.

Anlässlich des Spiels seiner L.A. Lakers bei Jordans Charlotte Bobcats äußerte sich Antawn Jamison zum Eigentümer des schwächsten NBA-Teams.

"Ich habe keinen Zweifel daran, dass er in einem Team mit LeBron (James, Anm. der Red.) oder Kobe (Bryant, Anm. der Red.) immer noch zehn, elf Punkte machen und 15 bis 20 Minuten spielen könnte", sagte der 36-jährige Forward.

Jordan war vor zehn Jahren endgültig zurückgetreten, hatte aber 2009 bei seiner Aufnahme in die Hall-of-Fame mit einem letzten Comeback kokettiert.

"Eines Tages seht ihr mich vielleicht mit 50 wieder in der NBA. Grenzen sind wie Ängste oftmals nur Illusionen", hatte "His Airness" damals gesagt. Hin und wieder taucht er auch beim Training der Bobcats auf.

Nat Hickey ist bis heute der älteste jemals in der NBA eingesetzte Spieler. 1948 spielte der damals 45-Jährige für die Providence Steam Rollers.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel