Mit einer drastischen Geldstrafe haben die NBA-Verantwortlichen auf die Schiedsrichter-Kritik von Mike Brown reagiert.

Der Trainer der Cleveland Cavaliers muss 25.000 Dollar zahlen, weil der er den Schiedsrichtern nach der 95:96-Niederlage des Mit-Favoriten bei den Indiana Pacers wegen Verhängung des entscheidenden Freiwurfs "unerträgliche Parteilichkeit" vorgeworfen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel