Nate Robinson ist der neue Dunking Champ der NBA.

Beim Dunking Contest während des All-Star-Wochenendes in Phoenix setzte sich Robinson im Finale mit 52 zu 48 Prozent gegen Dwight Howard durch. Beim finalen Dunk sprang Robinson über seinen Konkurrenten.

Im 3-Point Shootout holte sich Miamis Daequan Cook im Stechen gegen Rashard Lewis den Titel. Vorjahres-Gewinner Jason Kapono wurde in diesem Wettbewerb Dritter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel