Leistungsträger Manu Ginobili wird den San Antonio Spurs im Saisonendspurt und zu Beginn der Playoffs fehlen. Wie die Texaner bekannt gaben, fällt der Argentinier wegen einer Zerrung im rechten Oberschenkel drei bis vier Wochen aus.

Ginobili hatte sich im Spiel gegen die L.A. Clippers am 29. März verletzt.

San Antonio liegt aktuell mit 55 Siegen und 18 Niederlagen auf Platz eins in der Western Conference und wäre damit Erstrudnengegner der Dallas Mavericks, sollte das Team von Dirk Nowitzki die Playoffs doch noch erreichen.

Ginobili ist mit 11,9 Punkten von der Bank San Antonios wichtigster Bankspieler.

Neben dem Argentinier müssen die Spurs im Spiel gegen die Memphis Grizzlies am Montag wegen Knieproblemen auch auf Tim Duncan und Kawhi Leonard verzichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel