Superstar Dirk Nowitzki will nach der verpassten Playoff-Qualifikation mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA noch kein Saisonfazit ziehen.

"Ich werde nach der Saison noch viel analysieren, versprochen. Aber bis es so weit ist, sprechen wir nur über die nächsten Gegner und sehen, ob wir gewinnen können", sagte der 34-Jährige im Trainingszentrum in Dallas.

Nach zwölf Teilnahmen in Folge an der Meisterrunde ist der Würzburger mit dem Champion von 2011 in diesem Jahr erstmals nur Zuschauer.

Für die Texaner stehen noch vier Saisonspiele an, ehe die lange Sommerpause beginnt. "Wir wollen hart spielen und noch ein paar Begegnungen gewinnen, das wäre am Ende einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen wirklich gut. Das ist alles, worauf ich im Moment fokussiert bin", sagte Nowitzki.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel