Zach Randolph von den Los Angeles Clippers wurde in der NBA für zwei Spiele gesperrt.

Grund war ein Schlag Randolphs in das Gesicht von Louis Amundson. Nach Liga-Angaben werde er demnach die Spiele gegen die Phoenix Suns und die Portland Trail Blazers verpassen.

Randolph ist mit 21,4 Punkten und 10,4 Rebounds bester Mann der Clippers.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel