Die Dallas Mavericks haben ihr vorletztes Saisonspiel verloren. Gegen die Memphis Grizzlies kassierte Dirk Nowitzki mit seinen Mavs eine 97:103 (46:38)-Heimpleite.

Nowitzki kam auf 26 Punkte, 3 Assists und ebenso viele Rebounds. Vince Carter überzeugte von der Bank kommend mit 22 Zählern und 5 Rebounds.

Bei den Grizzlies war Reservist Jerryd Bayless (19 Punkte, 4 Rebounds, 4 Assists, 4 Steals)

Für die Mavericks ging es in der Partie um nichts mehr, da sie bereits keine Chance mehr auf das Erreichen der Playoffs hatten.

In ihrer letzten Partie in der Nacht auf Donnerstag können die Mavs (40 Siege, 41 Niederlagen) mit einem Sieg gegen die New Orleans Hornets die Spielzeit immerhin mit einer ausgeglichenen Bilanz abschließen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel