Die Entscheidung über die Zukunft der Sacramento Kings aus der NBA ist vertagt worden.

Das ursprünglich für den 19. April geplante Votum der Liga über einen Verbleib der Kings in Kaliforniens Hauptstadt oder die Umsiedelung nach Seattle soll in der kommenden Woche nachgeholt werden.

Das gaben NBA-Vertreter am Dienstag in New York City bekannt.

NBA-Commissioner David Stern hatte vor zwei Wochen angekündigt, dass die Entscheidung aufgrund umfangreicher Prüfungen später fallen könnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel