Angeführt von einem herausragenden Paul George sind die Indiana Pacers mit einem klaren Sieg ins Erstrundenduell mit den Atlanta Hawks gestartet. Mit 107:90 setzen sich die Pacers durch. Indiana geht damit in der Best-of-seven-Serie mit 1:0 in Führung.

George war dabei mit 23 Punkten, 12 Assists und 11 Rebounds der überragende Spieler. Neben dem Flügelspieler verbuchten in David West (13 Punkte), Roy Hibbert (23), George Hill (18) und Lance Stephenson (13) auch die anderen Starter der Pacers eine zweistellige Punktausbeute.

Topscorer der unterlegenen Hawks war Jeff Teague mit 21 Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel