Obwohl Kobe Bryant den Phoenix Suns 49 Punkte einschenkte, verloren die LA Lakers mit 111:118. Der MVP wurde einzig durch Pau Gasol noch unterstützt, der auf 30 Zähler kam.

Für Phoenix war Shaquille O'Neal der beste Scorer. Mit 33 Punkten trumpfte der Center gegen sein Ex-Team groß auf. Matt Barnes (26) und Leandro Barbosa (22) kamen ebenfalls auf über 20 Punkte.

Ergebnisse: New Jersey - New Orleans 96:99, Indiana - Denver 100:94, Minnesota - Houston 94:105, Atlanta - Cleveland 87:88, Portland - San Antonio 102:84, Golden State - 104:112.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel