In der Nacht zum Montag gewannen die San Antonio Spurs im eigenen AT Center 103:98 gegen die Phoenix Suns.

Der Sieg war für die Gastgeber der dritte über die Suns in dieser Saison. San Antonio festigt durch den Erfolg den zweiten Platz der Western Conference. Für die Phoenix Suns wächst damit der Abstand auf den letzten Playoff-Platz auf vier Siege.

Bester Werfer der Gäste war Steve Nash mit 23 Punkten. Bei den Spurs überragte Tony Parker, der zum vierten Mal in den letzten acht Spielen mit 30 Punkten die 30er-Marke knackte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel