Die Indiana Pacers haben Allstar Paul George mit einem neuen Millionen-Vertrag ausgestattet.

Der 23-Jährige verlängerte beim Halbfinalisten der vergangenen Play-offs um fünf Jahre und soll nach Informationen von "ESPN" garantierte 80 Millionen Dollar erhalten.

George war bislang nur bis zum kommenden Sommer an das Team aus Indianapolis gebunden.

"Meine Karriere bei den Pacers fortzusetzen, war eine sehr einfache Entscheidung. Wir haben hier tolle Fans, und ich bin mit einem super Trainer und tollen Teamkollegen gesegnet", sagte George auf der Pressekonferenz.

Die Pacers waren in der Meisterrunde am alten und neuen Champion Miami Heat gescheitert (3:4).

George verbuchte in der K.o.-Runde im Schnitt 19,2 Punkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel