Mit einem Buzzer-Beater nach der zweiten Verlängerung entschied Dwyane Wade für die Miami Heat das Spiel gegen die Chicago Bulls.

Mit diesem Dreier und damit seinen Punkten 46, 47 und 48 an diesem Abend stellte Wade als bester Mann das 130:127 sicher. Das Spiel war von Beginn an eng, und nach vier Vierteln ging es mit 104:104 in die Overtime. Bester Werfer der Bulls war Ben Gordon mit 43 Punkten.

Die weiteren Ergebnisse: Houston - Denver 97:95, Washington - Minnesota 110:99, Orlando - Detroit 94:98, New Orleans - Atlanta 79:89.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel