Die Cleveland Cavaliers, bestes Team der Eastern Conference, gewannen bei den Phoenix Suns 119:111.

Cavalier LeBron James hatte einen besonders starken Tag und erreichte mit 34 Punkten, 13 Assists und zehn Rebounds ein Triple-Double.

Bei den Hausherren stach kein Akteur besonders hervor. Bester Schütze war Matt Barnes mit 21 Punkten.

Ein Play-off-Platz im Westen rückt für die Suns immer weiter in die Ferne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel