Da waren es nur noch vier: Shaquille O'Neal hat sich auf Platz fünf der besten Scorer aller Zeiten gehievt. Der Center der Phoenix Suns erzielte beim 128:96-Sieg seiner Mannschaft über die Washington Wizards 13 Punkte und kommt insgesamt auf 27.411 Zähler in seiner Karriere.

Damit überholte Shaq Moses Malone. Auf Rang vier zu Wilt "The Stilt" Chamberlain fehlen dem 37-Jährigen noch 4008 Punkte.

Den ersten Platz der Bestenliste belegt Kareem Abdul-Jabbar (38.387) vor Karl Malone (36.928) und Michael Jordan (32.292).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel