Die Denver Nuggets haben den Vertrag mit J.R. Smith verlängert. Wie aus dem Liga-Büro der NBA berichtet wird, wird der Free Agent weitere drei Jahre für die Nuggets spielen und dafür mindestens 16,5 Millionen US-Dollar kassiern.

Seit der 22-Jährige 2006 zu den Nuggets kam, erzielte er im Durchschnitt 12,6 Punkte pro Partie. Besonders stark ist Smith aus der Distanz: Mit einer Trefferquote von 40 Prozent bei Dreiern stellte der Guard einen Vereinsrekord in Denver auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel