Die Portland Trail Blazers haben sich durch die Niederlage der Houston Rockets noch auf Platz vier der Western Conference verbessert.

Durch den 104:76-Sieg über die Denver Nuggets sicherte sich die Mannschaft aus Oregon vor den Texanern Rang vier und hat in der Best-of-Seven-Serie der ersten Playoffrunde bei vier Spielen Heimrecht.

Im Osten rutschte Chicago im letzten Spiel noch auf Platz sieben ab. Philadelphia nutzte die 98:109-Pleite der Bulls gegen Toronto und siegte seinerseits in Cleveland mit 111:110 nach Verlängerung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel