Danny Ainge, Präsident von Titelverteidiger Boston Celtics, ist zwei Tage vor Beginn der Play-offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nach einem Herzinfarkt in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Laut Angaben der Celtics befindet sich der 50 Jahre alte Ex-Profi jedoch schon wieder auf dem Weg der Besserung.

Ainge spielt in seiner aktiven Zeit unter anderem für die Boston Celtics und die Phoenix Suns.

Zusammen mit Larry Bird gewann er in den 1980ern drei Meisterschaften in der NBA.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel