Die Boston Celtics müssen in den Playoffs voraussichtlich auf Kevin Garnett verzichten.

Wie der "Boston Globe" berichtet, wird der Power Forward dem Titelverteidiger aufgrund einer Kniverletzung, die er sich im Februar gegen Utah zugezogen hatte, in der ersten Runde gegen die Chicago Bulls nicht zur Verfügung stehen.

"Ja, erfällt aus", sagte Trainer Doc Rivers der Bostoner Zeitung. "Im Moment befürchte ich sogar, für den Rest der Saison. Aber eine endgültige Entscheidung der Ärzte steht noch aus."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel