Auf der Playoff-Spielerliste der Detroit Pistons wird Allen Iverson zwar stehen, spielen wird er aber nicht mehr für den Achten der Eastern Conference.

Der Playmaker wurde nach seiner Rückenverletzung zum Bankspieler degradiert, fand sich mit dieser Rolle jedoch nie ab.

Er verließ frustriert die Mannschaft und wird in Detroit nicht zurückerwartet. Ab ersten Juli gilt der einstige Starspieler als "Free Agent".

Lediglich die NBA-Regularien zwingen die Pistons, Iverson zu melden, da mindestens 13 Spieler angegeben werden müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel