Aufatmen bei den Dallas Mavericks: Jason Kidd wird Trainer Rick Carlsile im zweiten Spiel der ersten Play-offr-Runde bei den San Antonio Spurs zur Verfügung stehen.

Der 36-jährige Point Guard, der im ersten Duell auf vier Punkte, acht Rebounds und sieben Assists gekommen war, hatte das Abschlusstraining wegen einer Magenverstimmung auslassen müssen.

Die Mavericks führen in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0. Das erste Spiel hatten sie überraschend mit 105:96 in San Antonio gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel