Die Denver Nuggets stehen vor dem Einzug in die Western Conference Semifinals.

Die Mannschaft von Trainer George Karl gewann das vierte Spiel der Best-of-Seven-Serie bei den New Orleans Hornets deutlich mit 121:63 und führt nun mit 3:1.

Zudem stellte Denver damit den höchsten Sieg in der Geschichte der NBA-Playoffs ein. Den alleinigen Rekord hatten bis dato die Minneapolis Lakers gehalten, als sie 1956 die St. Louis Hawks mit 133:75 besiegten.

Mit 26 Punkten war Carmelo Anthony bester Werfer bei den Nuggets.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel