Die Los Angeles Lakers haben nach den Cleveland Cavaliers die zweite Runde der Playoffs erreicht.

Die Mannschaft um Superstar Kobe Bryant setzte sich im fünften Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 107:96 gegen die Utah Jazz durch und steht damit Vorzeitig als Western-Conference-Halbfinalist fest.

Mit 31 Punkten war Bryant wieder Matchwinner der Lakers, die es in der zweiten Runde mit dem Sieger der Serie Houston gegen Portland zu tun bekommen. Bei Utah war Paul Millsap mit 16 Zählern bester Punktesammler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel