Die Alabama Crimson Tide haben sich souverän gegen Virginia Tech mit 35:10 durchgesetzt.

Beim Auftaktspiel vor über 70.000 Zuschauern im Georgia Dome von Atlanta startete der Titelverteidiger mit einem Punt-Return-Touchdown durch Christion Jones.

Erst zwei Minuten waren gespielt, als Jones den Ball über 72 Yards in die gegnerische Endzone beförderte.

Kurz vor Ende des ersten Viertels kam die Antwort von Virginia: Trey Edmunds mit einem Lauf über 77 Yards zum Touchdown.

Im zweiten Viertel wieder ein sensationeller Lauf von Alabamas Christion Jones und der Kickoff-Return über 94 Yards zum Halbzeitstand von 28:10.

Nach der Pause legte Jones nochmals nach. Diesmal fing er einen 38 Yard Pass, vollendete seinen dritten Touchdown und wurde zum Matchwinner für Alabama.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel