vergrößernverkleinern
Tom Brady und seine Patriots lagen zur Halbzeit mit 14:10 in Front © getty

New England unterliegt einem AFC-East-Rivalen. Eli hat im Duell der Mannings nichts zu lachen, und Vick meldet sich eindrucksvoll zurück.

München/New York - Rückschlag für den Düsseldorfer Sebastian Vollmer und die New England Patriots in der NFL:

Bei den New York Jets kassierte der ehemalige Super-Bowl-Gewinner um Star-Quarterback Tom Brady am 2. Spieltag beim 14:28 die erste Niederlage (DATENCENTER: Der NFL-Spielplan).

Brady warf zwei Touchdown-Pässe, musste aber auch zwei Interceptions hinnehmen.

Sein Gegenüber Mark Sanchez glänzte mit drei Touchdown-Pässen und 220 Yards Raumgewinn (Jets: Auftaktpleite und Kabinen-Affäre).

Eli hat nichts zu lachen

Das Duell der Quarterback-Brüder konnte Peyton Manning mit den Indianapolis Colts gegen Eli Manning und die New York Giants deutlich 38:14 für sich entscheiden.

Peyton Manning gelangen dabei drei Touchdowns, sein jüngerer Bruder brachte zwei Anspiele in der Endzone an den Mann. Allerdings sorgte er auch für drei Turnover 289625(Bilder: Der 2. NFL-Spieltag).

Turnover-Festival in Minnesota

Eine unglückliche Figur machte Quarterback-Legende Bret Favre bei der 10:14-Niederlage der Minnesota Vikings gegen die Miami Dolphins.

Der 40-Jährige warf drei Interceptions und ließ in der eigenen Endzone einen Ball fallen, den Miami-Linebacker Koa Misi zu einem Touchdown nutzte.

Vick mit starker Vorstellung

Dagegen feierte Michael Vick nach über vier Jahren ein perfektes Comeback als Starting Quarterback. Vick, der wegen der Beteiligung an illegalen Hundekämpfen 19 Monate im Gefängnis saß, führte die Philadelphia Eagles zu einem 35:32 bei den Detroit Lions.

Der 30-Jährige warf zwei Touchdown-Pässe und sorgte für einen Raumgewinn von 284 Yards.

"Es gab viele Leute, die an ihm gezweifelt haben und sagten, er hat es nicht mehr drauf", sagte Wide Receiver DeSean Jackson, der Pässe über 135 Yards von Vick fing und einen Touchdwon erzielte. "Denen hat er gezeigt, dass sie falsch liegen."

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel