vergrößernverkleinern
Tyler Brayton von den Carolina Panthers zeigt Muskeln © getty

Nach dem packenden letzten Spieltag stehen die Playoff-Teilnehmer fest. Sport1.de hat die Teams im Überblick:

Von Julian Ignatowitsch

München - Die reguläre Saison ist vorbei und die Playoff-Teilnehmer stehen fest.

Die NFL-Spielzeit 08/09 neigt sich einem pompösen Finale entgegen - dem Super Bowl XLIII im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.

Bevor es jedoch soweit ist, kämpfen zwölf Teams um die heißbegehrten Plätze.

Während acht Teams schon wieder am Wochenende in der ersten Runde der Playoffs angreifen, haben vier, die jeweiligen Top-Platzierten in AFC und NFC, ein Freilos und können pausieren.

Sport1.de stellt alle Teams, die noch im Rennen sind, im Überblick vor.

Teil II: NFC

(1.) New York Giants

Der Titelverteidiger erfüllte die Erwartungen an diese Saison von Beginn an. Bis zum 13. Spieltag verloren die Giants nur einmal.

In der NFC sind sie das Maß der Dinge. Ein Schock war der Schießwaffen-Skandal um Plaxico Burress (zum Artikel) .

(2.) Carolina Panthers

Carolina hatte man vor der Saison auf der Rechnung - wie sich zeigte völlig zu Recht.

Das Laufspiel ist die große Stärke der Panthers. Die Hoffnungen ruhen auf Punktelieferant DeAngelo Williams (18 Touchdowns).

(3.) Minnesota Vikings

Die "Wikinger" holten sich am letzten Spieltag die Krone in der NFC North (zum Artikel).

Vakant ist die Position des Quarterbacks. Coach Brad Childress wechselte mehrmals zwischen Tarvaris Jackson und Gus Frerotte. Der 23-jährige Running Back Adrian Peterson ist kaum zu stoppen.

(4.) Arizona Cardinals

Als Division-Sieger in der schwachen NFC West qualifizierten sich die Cardinals vorzeitig.

Doch hinter dem Team steht ein Fragezeichen: Die Verteidigung schwächelte zuletzt beträchtlich, das Laufspiel ist das schlechteste der Liga.

(5.) Atlanta Falcons

Mit den Falcons haben die wenigsten gerechnet, doch das Team überzeugte Woche für Woche.

Rookie-Quarterback Matt Ryan und Running Back Michael Turner spielen eine überragende Saison. Halten sie dem Druck weiterhin stand?

(6.) Philadelphia Eagles

Wie die Eagles nach einem mittelmäßigen Start noch die Playoffs erreicht haben, wissen sie wohl selbst nicht so genau.

Doch spätestens mit dem 44:6-Kantersieg gegen Dallas hat das Team um Routinier-QB Donovan McNabb bewiesen, dass es brandgefährlich ist.

>>>hier geht's zurück zu den Teams der AFC

Die Playoff-Partien der ersten Runde im Überblick:

Minnesota Vikings (3.) gegen Philadelphia Eagles (6.)

Arizona Cardinals (4.) gegen Atlanta Falcons (5.)

Freilos: New York Giants (1.), Carolina Panthers (2.)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel