Knapp drei Monate vor seiner Haftentlassung bereitet Michael Vick seine Rückkehr auf die große Football-Bühne vor.

Der umstrittene Quarterback der Atlanta Falcons, 2007 wegen illegaler Hundekämpfe zu 23 Monaten Gefängnis verurteilt, will ab der kommenden Saison seine Karriere fortsetzen.

Die National Football League (NFL) schloss eine Reaktivierung Vicks nicht aus. Allerdings sollte der 28-Jährige seine Taten vorher öffentlich bereuen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel