Der Super Bowl 2013 geht im Superdome in New Orleans über die Bühne. Die Team-Besitzer entschieden in Fort Lauderdale gegen die Bewerber Miami und Glendale.

Das Endspiel steigt zum zehnten Mal im "Big Easy", wo zuletzt 2002 die New England Patriots durch ein Field Goal von Adam Viniateri über die St. Louis Rams triumphiert hatten.

"Wir sind davon einfach begeistert", sagte Tom Benson als Besitzer der New Orleans Saints. "Wir bekommen einen neuen Superdome. Und nun noch einen Super Bowl obendrauf."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel