Die New York Jets müssen die ersten vier Saisonspiele auf Jesse Chatman verzichten. Der Running Back wurde von der NFL gesperrt, da er das Anit-Doping Programm des Verbandes verletzt hatte. Chatman, der seit März für die Jets spielt, wird seinem Team ab dem 29. September wieder zur Verfügung stehen.

"Es ist immer enttäuschend, aber es ist ein Programm, dass die Liga aufgebaut hat. Deswegen verstehe ich und auch Jesse die Konsequenzen", sagte Trainer Eric Mangini.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel