Die NFL hat Donte' Stallworth wegen seines Autounfalls unter Alkoholeinfluss, der den Tod von Mario Reyes zur Folge hatte, unbefristet gesperrt.

Der Wide Receiver der Cleveland Browns hatte sich am Dienstag vor Gericht in Miami schuldig bekannt und war zu 30 Tagen hinter Gittern verurteilt worden.

Doch die Tat sei "unentschuldbar", begründete Liga-Commissioner Roger Goodell die Sanktion. Nicht nur dem Opfer und dessen Familie, sondern auch "seinem Team, seinen Mitspielern und der NFL hat er irreparablen Schaden zugefügt".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel